Willkommen bei myBottle24.de

Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Du hast keine Artikel im Warenkorb

0

Lantenhammer Wildkirschbrand gelagert im Kirschholzfass 0.7 Liter

Lantenhammer Wildkirschbrand gelagert im Kirschholzfass 0.7 Liter

Verfügbarkeit: Lieferbar

229,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
328,56 € je Liter (l)

Kurzübersicht

Der Lantenhammer Wildkirschbrand gelagert im Kirschholzfass. Selten. Besonders. Delikat.

ODER

Details

Der Lantenhammer Wildkirschbrand gelagert im Kirschholzfass ist eine sehr exclusive und ganz besondere "Kostbarkeit" der Destillierkunst des Hauses Lantenhammer. Im beschaulichen Schliersee, im Jahre 1928 gegründet, entwickelte sich die Brennerei nach und nach zu einer international anerkannten Bastion der Produktion erstklassiger Edelbrände. Die momentanen Geschicke der Brennerei leiten Florian und Andrea Stetter als Doppelspitze. Von der anfänglichen Konzentration des Hauses Lantenhammer auf Kräuterschnäpse und aufwendig hergestellte Enzians ist nicht viel übrig geblieben, denn das Sortiment ist mittlerweile sehr umfangreich. Sogar der erste bayerische Whiskey, der Slyrs, wurde von Lantenhammer in Angriff genommen. Trotz allem ist die Firmenphilosophie, nämlich auf allerhöchste Qualität zu achten, bis heute nicht verloren gegangen.

Wie beim "normalen Lantenhammer Wildkirschbrand" werden die Früchte für den Lantenhammer Wildkirschbrand gelagert im Kirschholzfass aus dem Gebiet um den Odenwald und aus Regionen des nödlichen Frankenlandes bezogen. Die jahrelang erfahrenen Sammler ernten ausschließlich die vollreifen und tadellosen Früchte und lassen diese sofort danach zu Lantenhammer bringen. Der große Vorteil der Wildkirsche gegenüber den Kulturkirschen ist das wesentlich intensivere Aroma, das natürlich dem späteren Endprodukt sehr zu Gute kommt. Auch die dezenten Mandelnoten bleiben dem Wildkirschbrand trotz der gründlichen Entkernung der Kirschen erhalten.

Eine weitere Besonderheit des Lantenhammer Wildkirschbrand gelagert im Kischholzfass ist nicht die zweifache und besonders schonende Destillation, denn diese ist bei Lantenhammer ohnehin schon lange für alle Edelbrände selbstverständlich, sondern die Auswahl der absolut besten Mittelläufe, bei Fachleuten auch Herzstücke genannt. Nur diese Sahnestücke werden dann für mehrere Jahre in die kleinen und  exclusiven Kischholzfässer "gesperrt" und solange nicht mehr rausgelassen, bis sie den Meisterdestillateuren von Lantenhammer ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die anschließende Abfüllung in die edlen, leicht tropfenförmigen Glaskaraffen ist dann nur noch "Formsache". Geliefert werden alle exclusiven Kostbarkeiten von Lantenhammer in einer hübschen Holzschatulle.

Beim Lantenhammer Wildkischbrand gelagert im Kischholzfass erkennt man schon in der Nase sein filigranes, aber trotzdem kräftiges Volumen. Die sehr fruchtigen Noten und die Nuancen von Mandelgeschmack werden dann erst am Gaumen deutlich. Die Intenzität und die gleichzeitige Feinheit des Nachklangs haut selbst sehr erfahrene Kenner vom Hocker und verleitet jeden zu einem zweiten Gläschen.

Der Vollständigkeit halber müssen wir erwähnen, daß man den Lantenhammer Wildkirschbrand gelagert im Kirschholzfass ausschließlich pur und bei Zimmertemperatur genießen darf. Alles andere wäre ein Frevel. Allen, die den Geldbeutel haben, sich ein so edles Tröpfchen in die Hausbar zu stellen, sagen wir Glückwunsch und Prost.

Zusatzinformation

Gewicht in kg 1.5000
Alkoholgehalt 43% Vol.
Liter 0.7 Liter
Versandinfo ca. 3 Werktage
Allergene keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer Destillerie Lantenhammer GmbH, Josef-Lantenhammer-Platz 1, 83734 Hausham/Schliersee
Zahlungseinschränkung Keine Angabe

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.